Lifestyle, Rezepte, Games und Jenny-Stuff

07 August 2017

Neues Tattoo - Eine Idee entsteht

Was ihr bestimmt noch nicht wisst: Während meiner Auszeit habe ich mich tätowieren lassen. Jetzt steht das 3. Tattoo an und das soll auch diesmal wieder von einem Videospiel handeln ...

... und, so wie die bereits vorhandenen,
auch wieder etwas Besonderes sein.
Um das Videospiel Fallout soll es sich drehen.
Also stellte ich mir die Frage: Was verbindet man mit dem Spiel?




Klar, den Vault-Boy!

Aber will ich eine Comic-Figur auf meinem Körper?
Eher nicht. Auch wenn es viele verschiedene und lustige Bilder von ihm gibt.

Dann dachte ich an die verschiedenen Fraktionen und deren Erkennungszeichen. Viele lassen sich ja das Symbol der Stählernden Bruderschaft tätowieren. Zugegeben: Cooles Zeichen aber stehe ich für diese Fraktion? Nein. 

Für mich würden die Minutemen oder
die Anhänger der Apokalypse in Frage kommen.
Aber weder das Eine noch das Andere Zeichen sagt mir zu.








So: Das Vault-Tec-Zeichen oder gar die Tür einer Vault?
Kommt in Frage. Obwohl das Vault-Tec-Zeichen jetzt nicht gerade spektakulär ist.






An sich, bin ich in der Serie lieber Einzelkämpfer als ein Soldat einer Armee und mag es lieber die verschiedenen Fraktionen für eine gute Sache zu unterstützen, als sich ihnen anzuschließen. Also eher Söldner mit gewissen Moralvorstellungen quasi ;)

Das nächste Problem was ich bei der Auswahl des richtigen Motivs zum Thema Fallout habe: Es sollte auch einen weiblichen Touch haben. Meine beiden anderen Tattoos sind eher weich und mehr oder weniger verspielt. Denn auch wenn ich beim zocken keine Gnade kenne, im wirklichen Leben bin ich manchmal ein Girly.

Man könnte sich natürlich auch einen der zahlreichen Begleiter tätowieren lassen bzw. etwas was einem an ihnen erinnert. Doch ehrlich gesagt, wüsste ich gar nicht wen ich nehmen würde. Dogmeat fand ich gut, weil er wenigstens unterwegs nicht immer soviel gequatscht hat :D Darum gefiel mir in Fallout New Vegas auch ED-E so gut :D Ein Pfotenabdruck würde an sich auch gut zu mir passen. Damals schon hatten wir viele Hunde und sie sind treue Begleiter, wenn du für sie ein guter Freund bist. Diese "tierische" Treue schwappt schon in einen meiner anderen Tattoos, in Form von einem Hufeisen zu Epona´s Song, mit. Ich behalte das im Hinterkopf.

Dann viel es mir wie Schuppen von den Augen: Eine Schneekugel!
Aufmerksame Mojave-Wanderer wissen, in Fallout New Vegas galt es 7 Stück zu finden. Diese glänzten dann auf dem Regal des Lucky 38. Eine Schneekugel ist weiblich... Jetzt muss ich nur noch das Innenleben bestimmen.

Eine Schneekugel macht sich auch perfekt für den Leitsatz der Serie: WAR. WAR NEVER CHANGES. Der Sockel wir dafür sicherlich Platz bieten.

Ich dachte auch kurz über den Pip-Boy nach ... Die Powerrüstung! Ich trage sie zwar nur ungern aber die Powerrüstung ist DER ultimate Schutz in der postapokalyptischen Spielwelt. Der Helm ist schon ziemlich cool.

Ok fassen wir zusammen: Eine Schneekugel mit dem Schriftzug "WAR.WAR NEVER CHANGES", darin der Helm der Powerrüstung & ,eventuell, ein Hundepfoten-Abdruck mit dem Ladebildschirm in Hintergrund.

Puh... Na dann mal schauen was meine Tätowiererin dazu sagt :D

Fortsetzung folgt ...


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Social Profiles

Google Plus RSS Feed Email

Follower

Ich lese gerade:

Liebster Blog Award

Best Blog Award

Copyright © Jenny and her blog | Powered by Blogger
Design by Lizard Themes | Blogger Theme by Lasantha - PremiumBloggerTemplates.com